CHOOSE A COVER TO GO TO THE TRACK
CHOOSE A SONG OF ME
OR SEARCH FOR A TITLE

Die Zeit - Album STONES OF LIFE

Player

Lyrics

Die Zeit / Album Stones Of Life / September 19 2009
Made all by Serious-Music

V1
Unaufhaltsam rinnt das Leben durch die Zeit
Unbarmherzig die Momente,
in denen Glück und Schmerz sich nah begegnen
Wir steh'n am Rande zwischen Tod und Leben.
Unhaufhaltsam ist die Zeit,
unbarmherzig ist die Zeit.

V2
Du warst dabei, auf dem Gipfel zu stehen.
Dann kam der Sturm und Du musstest dreh'n,
kurz vor dem Ziel einen anderen Weg gehen.
Den Weg, wir wollten ihn nicht verstehen.
Doch unaufhaltsam ist die Zeit,
unbarmherzig ist die Zeit.

V3
Du gabst mir einen Teil von Dir,
Du gabst mir nicht Dein Leben,
Du gabst mir viel, doch ich hab's übersehen.
Nun ist's zu spät, denn Du musstest gehen.

Gesprochen:
Wie das Leben so spielt,
man lebt Tag für Tag einfach so.
Und was man verloren hat,
das bemerkt man meistens erst dann;
wenn alles vorbei ist.
Und dann ist es so grausam, so fürchterlich grausam.

V4
Wie durch ein Sieb verrann die Zeit.
Was gerad 'noch war, ist jetzt nicht mehr.
Ich schließ meine Augen und sehe Dich vor mir.
Dann wache ich auf, doch Du bist nicht mehr hier.
Unaufhaltsam ist die Zeit,
unbarmherzig ist die Zeit.

V5
Lautlos schwebt ein Blatt vom Baum,
ganz allein und viel zu früh.
Neue Knospen werden einmal Blätter sein,
doch keines wird so sein wie Du,
denn unaufhaltsam war die Zeit,
unbarmherzig ist die Zeit.

V6
Das Blau des Himmels strahlt nicht mehr.
Das Sonnenlicht verblaßt.
Seit dem Tag als der Sturm einbrach,
die Glut ging aus und es wurde Nacht.
Trotz Trennung gibt es Verbundenheit,
doch unaufhaltsam ist die Zeit.

 

Hits: 58